Deutsches Mobilitätspanel

Deutsches Mobilitäts­panel

Eine Längs­schnitt­studie zum Mobilitäts­verhalten der Bevölkerung

Verkehrspolitik und Verkehrsplanung benötigen ständig aktuelle Informationen über das Verkehrsgeschehen und das Mobilitätsverhalten der Bevölkerung. Auf der Grundlage solcher Informationen kann die Verkehrsinfrastruktur so gestaltet werden, dass sie den Bedürfnissen der Menschen entspricht – heute und in der Zukunft.

Das Deutsche Mobilitätspanel (MOP) sammelt seit 1994 jedes Jahr diese notwendigen Informationen – zum Beispiel darüber wann, wozu und mit welchen Verkehrsmitteln die Menschen in Deutschland unterwegs sind. Zu diesem Zweck werden Haushalte zu ihrem Mobilitätsverhalten im Alltag und zu ihrer Pkw-Nutzung befragt. Mit dieser Information liefern sie einen wichtigen Beitrag zur sinnvollen Gestaltung der Verkehrssysteme.

Corona-Zusatzbefragung - Erste Erkenntnisse

Im Jahr 2020 wurde den Erhebungsunterlagen erstmalig ein Zusatzfragebogen beigelegt. In diesem wurden  Fragen zum geänderten Verhalten während der Corona-Pandemie gestellt. Die ersten Ergebnisse der Kohorten 2018 und 2019 stehen bereits zur Verfügung.

Erste Ergebnisse der Corona-Zusatzbefragung 2020
Aktueller Bericht 19/20

Der Bericht 2019/2020 des Deutschen Mobilitätspanel (MOP) zur Alltagsmobilität und Fahrleistung steht zum Download bereit.

Downloadbereich