Home | english  | Impressum | Datenschutz | Sitemap | KIT

Kontakt – Teilnehmer

Kantar TNS (früher: TNS Infratest)

Tel.: +49 (0)89 5600-2157

E-Mail:
verkehrsforschungDxl2∂kantartns com

Kontakt – Interessierte

Karlsruher Institut für Technologie

Tel.: +49 (0)721 608-42251

E-Mail:  mopXqm1∂ifv kit edu

 

 

Eine Studie des

Informationen für Teilnehmer

Sehr geehrte Studienteilnehmerinnen und Studienteilnehmer,
an dieser Stelle möchten wir Ihnen vorstellen,

     was das Deutsche Mobilitätspanel ist,
            warum es diese Studie gibt und
                   weshalb wir Sie bitten, daran teilzunehmen.

 

Mobilität - Lebensqualität und Unabhängigkeit im Alltag.

Für alle Tätigkeiten außer Haus müssen Sie Wege zurücklegen und nehmen damit aktiv am Verkehr teil - egal, ob Sie zum Arbeitsplatz fahren, zur Schule gehen oder Einkäufe erledigen.

Mobil, flexibel und unterwegs sein - Das ist das Motto unserer derzeitigen und zukünftigen Gesellschaft. Ist eine Gesellschaft von Mobilität geprägt, so ergibt sich ein pulsierendes Verkehrssystem!

Verkehrsplanung und Verkehrspolitik gestalten mobiles Leben.
Leider erleben wir auch die negative Seiten der mobilen (motorisierten?) Gesellschaft: Staus, zugeparkte Straßen, Lärm, Unfälle, Luftverschmutzung und vieles mehr. Deshalb arbeiten Verkehrspolitik und -Planung ständig an Fragestellungen, wie das Verkehrssystem gestaltet werden muss, um den heutigen und zukünftigen Bedürfnissen der Gesellschaft zu entsprechen. Nicht zuletzt ist die Verkehrsinfrastruktur teuer und es stellt sich immer wieder die Frage, welche Investitionen sinnvoll sind und welche nicht.

Was macht das Deutsche Mobilitätspanel (MOP)?
Grundlage aller Entscheidungen in Verkehrsplanung und -politik sind Informationen über das Verkehrsverhalten der Bevölkerung. Das Deutsche Mobilitätspanel ist eine repräsentative Erhebung und sammelt solche Informationen aus den Haushalten in Deutschland - es misst gewissermaßen den Puls des Verkehrssystems. Die Informationen, die Sie uns als Teilnehmer am MOP durch Ausfüllen eines Wegetage-buches  zur Verfügung stellen, sind wichtige Grundlage für die Weichen- stellungen des Verkehrssystems von morgen.

 

Ihre Informationen helfen uns weiter!
Die Studienteilnahme ist selbstverständlich freiwillig. Weil aber die erfragten Informationen so wichtig sind, bitten wir Sie dennoch, unbedingt daran teilzunehmen.
Ihr Haushalt wurde durch eine statistische Zufallsauswahl stellvertretend für viele andere ausgewählt.
Es spielt dabei keine Rolle, ob...

Ihr Mobilitätsverhalten kann noch so untypisch sein - für ein aussagekräftiges Ergebnis unserer Studie ist das komplette Spektrum an Mobilitätsbedürfnissen von zentraler Bedeutung.
Wir bitten Sie, die Fragebögen der Wahrheit getreu und möglichst lückenlos auszufüllen. Durch unsere anonyme Auswertungen werden zu jedem Zeitpunkt sämtliche Bestimmungen des Datenschutzes eingehalten. So sind keine Rückschlüsse auf Sie als Einzelperson und Ihren Haushalt möglich.

Mit Ihrer Teilnahme helfen Sie, die Verkehrsplanung in Deutschland zukunftsfähig zu gestalten - jeder Weg zählt!

Ihr Befragungsteam